Die Frühjahrskur nach Hildegard von Bingen

 In Gesundheitsprogramm, Hildegard von Bingen

Beginn der Frühjahrskur nach Hildegard von Bingen mit unseren neusten Sortiment vom deutschen Hersteller Aurica Naturheilmittel und Naturwaren aus Dillingen.

Wermut als Jungbrunnen – Maitrunk Maikur Wermut-Elixier mit Frühlingswermutsaft aus dem Kräutergarten.

Das Hildegard von Bingen Wermut Getränk ist hier erhältlich!

Neu im Sortiment im Hildegard Laden Konstanz – Marktstätte 28 – 78462 Konstanz. Sie finden uns über dem Restaurant!

Fachberatung im Hildegard Center Laden Geschäft.

Diese seit über 35 Jahren bewährte Frühjahrskur stärkt die lebenswichtigsten Organe unseres Körpers, entschlackt den gesamten Organismus und bereitet eine gute Verdauung. Das bringt Gesundheit und Lebensfreude bis in hohe Alter!

Gemäß der Originalrezeptur der hl. Hildegard von Bingen muss der Wermutsaft im Frühjahr gewonnen werden, da nur zu diesem Zeitpunkt der Vitalstoffgehalt im Wermutkraut eine optimale Ausgewogenheit aufweist.

Die Maikur ist ein wahres Universalmittel. Der Maitrunk schmeckt ausgezeichnet, denn er wird mit frischem Frühlingswermutsaft, gutem Wein und besten Honig bereitet.

Bitte unbedingt die Anwendung und Dosierung der Original Wermutkur (Maikur) beachten!

Im St. Hildegard Gesundheitsprogramm von Herrn Dr. Wighard Strehlow ist nochmals der richtige kurmäßige Einnahmeplan und die Dosierung beschrieben:

Dosierung und Anwendung:

40 ml (1 Schnapsglas) vom  Wermut Elixier.  Jeden 2. Tag sollten Sie kurmäßig 1 Schnapsglas von 40 ml vor dem Frühstück am 1. Tag nüchtern einnehmen, am 2. Tag eine Pause einlegen und am 3. Tag wieder morgens nüchtern einnehmen.

Also immer die Einnahme einen Tag pausieren. Eine kurmäßige Einnahme sollte in diesem Zyklus 6 Monate durchgeführt werden. Bei Bedarf kann die Kur auch über das ganze Jahr weitergemacht werden.

Möglich ist auch die tägliche Einnahme von 20 ml nüchtern, also ein kleines Schnapsglas. Hier kann man sich dann entscheiden, welche von den beiden Anwendungen für einen bekömmlicher ist.

Hildegard von Bingen gibt uns genaue Anweisungen für eine wirksame Frühjahrskur:

„… davon trinke von Mai bis Oktober nüchtern an jedem dritten Tag. Es beseitigt die Lanksucht (Nierenschwäche) und Melanche (Schwarzgalle) in dir und macht die Augen klar. Es stärkt dein Herz und verhindert, dass deine Lunge schwach wird. Es wärmt den Magen und reinigt die Eingeweide und gibt eine gute Verdauung.“

https://www.lebe-liebe-lache.com/articles/34/3459/aebtissin-hildegard-von-bingen-und-die-heilkraefte-der-kraeuter/

Empfohlene Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0