Bärwurzgewürzmischung – der 13. Baustein des Lebens – Hildegard Gesundheit

 In Gesundheitsprogramm

Im St. Hildegard Gesundheitsprogramm steht:

„Der Bärwurz-Birnen-Honig ist das wichtigste Universalheilmittel für den Darm und damit ein Universalmittel, um Krankheitsursachen zu beseitigen und Krankheiten zu verhüten. Hildegard bezeichnet dieses Mittel wertvoller als Gold, weil es den Darm von seinem Schimmel, Darmpilzen, Krankheitserregern und deren Giftstoffen befreit, die für die Auslösung von schweren Autoimmunkrankheiten verantwortlich sind. Dieses Hildegard-Gold hat sich für die Darmsanierung und zur Regeneration der natürlichen Darmflora bei bisher über 20.000 Patienten bewährt. Die Sanierungsrate beträgt 70 bis 80 Prozent.“

Gold-Latwerge Gewürz für Birnenhonigbrei – 35g

Zubereitung:

12 frische Birnen werden halbiert, die Kerngehäuse entfernt und mit etwas Wasser weichgekocht. Kochwasser wegschütten. Danach die Birnen pürieren.

100 g Bärwurzgewürzmischung und 8 EL Honig zum Birnenmus geben, mischen und erwärmen. In kleine Gläser steril füllen und im Kühlschrank aufbewahren oder auch teilweise einfrieren.

Anwendung:

Morgens: Bis drei Teelöffel als Brotaufstrich oder ein TL vor und zwei TL nach dem Frühstück.

Mittags: Zwei TL nach dem Essen.

Abends: Vor dem Schlafen gehen drei TL nehmen.

(Für Kinder ab 12 Jahre reicht die Hälfte)

Quelle: St. Hildegard – Das Gesundheitsprogramm – Dr. Wighard Strehlow, 2013

Bärwurz Gewürzmischung, 100 g

Empfohlene Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0